Wohn(t)raum: Bauplätze in Bokel zu vergeben

6000-Quadratmeter-Wiese am Friedhof wird erschlossen
Rietberg-Bokel. Wohnen in Bokel – das ist bei vielen Bürgern äußerst beliebt. Damit junge Familien auch künftig die Chance bekommen, ein Eigenheim zu errichten, weist die Stadt Rietberg im Ortsteil ein neues „Mini“-Baugebiet aus. Auf einer 6000 Quadratmeter großen Freifläche im Carré Friedhof, Brunnen- und Friedhofstraße sowie der Habichtsheide sind demnächst etwa acht Bauplätze zu vergeben. Die Erschließung soll über die Brunnen- und die Friedhofstraße erfolgen.
Foto: Hier entsteht das neue Bokeler „Mini“-Baugebiet: Bürgermeister Andreas Sunder und Wirtschaftsförderin Renate Pörtner vor dem freien Grundstück in Bokel (zur Orientierung: das Foto ist von der Brunnenstraße aus aufgenommen worden, im Hintergrund ist die Friedhofskapelle zu sehen).  Foto: Stadt Rietberg
Foto: Hier entsteht das neue Bokeler „Mini“-Baugebiet: Bürgermeister Andreas Sunder und Wirtschaftsförderin Renate Pörtner vor dem freien Grundstück in Bokel (zur Orientierung: das Foto ist von der Brunnenstraße aus aufgenommen worden, im Hintergrund ist die Friedhofskapelle zu sehen).
Foto: Stadt Rietberg

Wohn(t)raum: Bauplätze in Bokel zu vergeben weiterlesen

Qualifikationsturnier für 14. Bokeler U-12 Cup

am 31.05.2015 ab 10 Uhr kämpfen erneut 16 Teams um den letzten Startplatz bei unserem alljährlichen U12-Cup.

Die DJK Bokel sowie alle teilnehmenden Mannschaften würden sich über reichlich Unterstützung freuen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Im Anschluss an das Turnier, findet das vorletzte Heimspiel der Saison für unsere 1. Mannschaft statt, die natürlich auch ebenso Unterstützung brauchen.

Wir freuen uns auf einen tollen Fußball Sonntag !!!

quali-turnier

Jahreshauptversammlung der Jungschützen St. Hubertus

st_hubertus_bokel

An alle noch Nicht-Jungschützen, die es gerne werden möchten:

Am Freitag, den 17.04.2015 beginnt um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung der Jungschützen
im Brunnenzimmer des Gasthof Zum Doppe.

Dort erhaltet Ihr Anmeldeformulare und könnt Euch ein Bild von den Jungschützen Bokel und ihren Aktivitäten machen.
Einzige Voraussetzung: Ihr seid mindestens 16 Jahre alt oder werdet es noch in diesem Jahr.

Stellvertretend
Mario Lücke
– Jungschützen Bokel –