Schwarz-Gelb: C-Juniorinnen bei Hallenkreismeisterschaft wieder erfolgreich

halenkreismeisterschaft2015

Am 20.12. fanden außergewöhnlich früh die Kreismeisterschaften des Kreises Gütersloh in Oelde statt. Unsere Mädels gingen als Titelverteidiger an den Start und mussten sich in der Vorrunde mit den Mannschaften Gütersloher TV, SV Spexard, GW Langenberg und FSV Gütersloh auseinandersetzen. Nur das Spiel gegen den FSV wurde erwartungsgemäß verloren. Zu stark besetzt ist das Team aus Gütersloh, das mit einer Nationalspielerin im Tor angereist war. Die anderen Spiele wurden sehr souverän gewonnen. Im abschließenden Spiel um Platz 3 gewannen die Mädels im 7m-Schießen. Torhüterin Johanna Spexard war die Matchwinnerin im kleinen Finale. Sie hielt 2 sieben Meter und verwandelte den letzten sieben-Meter souverän. Sieger wurde der FSV Gütersloh.
Unsere Mädchen haben ein tolles Turnier gespielt und das maximale an diesem Wochenende herausgeholt.

Text & Bild: J. Spexard

 

ACHTUNG: Fehlerhinweis zum Terminkalender 2016

Bei folgenden Terminen des soeben erschienen Bokeler Terminkalenders steckt der Fehlerteufel:

  1. Das Bezirkskönigschießen und Bezirksjungschützentag in Liemke finden am 23. und 24. 04. statt, nicht am 24. und 25.04.
  2. Die Firmung findet am Schützenfestsamstag, 11.06. statt, nicht am Sonntag, 12.06.
  3. Das Kompaniefest der I. und III. Kompanie findet am 19.11. statt, nicht am 14.11.

Der Terminkalender auf dieser Website wurde entsprechend korrigiert und steht hier zum Download bereit:
>>Terminkalender 2016_web

 

Hilfe für Flüchtlinge in Bokel

caritas

Vor wenigen Tagen sind zwei weitere Flüchtlingsfamilien nach Bokel gezogen. Die Familien stammen aus einer umkämpften Region in Syrien, unter ihnen sind auch 2 Kinder im Alter von 8 und 11 Jahren.

Um den Familien den Alltag zu erleichtern, bittet die Caritas um folgende Sachspenden:
– 1 kleiner Kleiderschrank
– 1 Kommodo, ca. 1m hoch
– Nachttischleuchten
– 1 Staubsauger
– Fahrräder für Herren, Damen und Kinder (8 / 11 Jahre)
– 1 TV u. SAT-Receiver
– 1 Mikrowelle

Wer denkt, anderweitig Hilfestellung leisten zu können, darf sich ebenfalls gern melden bei: Judith Wulf 0175 . 329 56 14

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe!