Osterfeuer auf dem Dorfplatz

Nach dem Vorjahreserfolg veranstalten die Messdiener und die Kfd St. Anna Bokel am Ostersonntag, 21.04.2019, wieder ein Osterfeuer auf dem Dorfplatz in Bokel. Begonnen wird mit einer kurzen Andacht um 18:30 Uhr in der Kirche. Anschließend wird das Feuer der Osterkerze zum Dorfplatz getragen. Gönnen Sie sich ein paar nette Stunden bei Grillwürstchen, bunten Eiern, Dips, selbst gebackenem Brot und Getränken. Die Kinder können sich an einer kleinen Feuerschale ihr Stockbrot selber backen. Alle Bokeler sind herzlich eingeladen. Auch Gäste aus Nah und Fern sind herzlich willkommen.

„Bokel brummt“ – Macht mit!

„Bokel brummt“ darf keine Eintagsfliege sein, sondern ein immerwährender Prozess gegen das Insektensterben, deshalb engagieren sich die Organisatoren aus Heimatverein, Landwirten und Ortsunion in diesem Jahr weiter. Vor der eigenen Haustür beginnen, im Kleinen wirken, Bedenkenträger mit ins Boot holen und somit ein Bokeler Gemeinschaftsprojekt initiieren, das ist „Bokel brummt“.
Alle interessierten Bürger, ob klein, ob groß, sind herzlich eingeladen mit anzupacken. Ganz nach dem Motto: „Fleißige Bokeler für fleißige Wildbienen“ soll es in die nächste Phase gehen.
Angedacht ist eine Pflanzaktion entlang der Brunnenstraße mit Bienenstaudenbeeten und
Blühstreifen.
Ende 2018 hat der CDU Ortsverband zwei kleine Pilotbeete angelegt, nun soll es mit Hilfe vieler Bokeler voran gehen, die Brunnenstraße für Insekten lebenswerter zu machen. Schule, Kindergarten, Vereine, Straßengemeinschaften, Kegelvereine, Throngesellschaften etc., alle sind herzlich dazu eingeladen die Brunnenstraße bunt zu machen. Start ist am

Samstag, 13.04.19 um 10.00 Uhr,

Treffen mit Spaten, Schubkarre und nach Möglichkeit mit selbstorganisierten Bienenstauden ist auf dem Dorfplatz. Nach Rücksprache können Stauden auch vor Ort erworben werden. Bienenfreundliche Ableger aus den heimischen Gärten wie Fette Henne, Schafgarbe, Erika, Astern, Frauenmantel und Sonnenhut sind herzlich willkommen, die Beete sind entsprechend vorbereitet und sollen nun bepflanzt werden.
Nach getaner Arbeit gibt es am Dorfplatz Bratwürstchen und Kaltgetränke. Bringt auch gerne den Nachwuchs mit, damit wir gemeinsam für die Insekten eintreten.
Zur besseren Planung meldet bitte die teilnehmenden Personen bis zum 10.04.19 an Sebastian Schnusenberg (0175 5970593).