Ein ganz besonderer Schuh

Die Katholische Frauengemeinschaft Bokel fuhr mit dem Fahrrad nach Wadersloh. Bei herrlichem Sonnenschein genoss die Gruppe zunächst Kaffee und Kuchen in einem Café mit Blick auf die Türme der Kirche des Ortes. Gestärkt steuerte die Gruppe die Holzschuhwerkstatt Ottensmann an. Der Inhaber Reinhard Ottensmann erzählte von der Geschichte des Familienbetriebs, die Generationen zurück reicht. An den Maschinen, einige aus dem Jahr 1935 und andere selbst kreiert, zeigte er die Fertigung eines solchen Schuhs von Beginn an. Nach der interessanten Vorführung nutzten die beeindruckten Teilnehmer die Gelegenheit, die Holzschuhe, aber auch andere Holzschuh-Kreationen wie Nistkästen, Insektenhotels, Flaschenhalter, Schlüsselanhänger u.a. zu erwerben. Zufrieden trat die Gruppe anschließend die Heimfahrt an.

Erlebnis in Emsbüren

Der Tagesausflug der Kfd im Pastoralverbund Rietberg führte 49 Frauen nach Emsbüren. Zunächst stand der Besuch der Erlebniswelt Emsflower auf dem Programm. Bei der gebuchten Führung  erfuhren die Teilnehmerinnen vieles über zukunftsoriente Aufzucht und Kreuzungen von Pflanzen . Farbenprächtig ging es im Schmetterlingshaus zu. Die bunt schillernden Tiere konnten im Flug und auf den verschiedenen Pflanzen bewundert werden. Auch das „Puppenhaus“, in dem immer neuer Nachwuchs entsteht, wurde erklärt. Die teilweise digital gesteuerte Produktion von Beet- und Balkonpflanzen war an Bildschirmen anschaulich dargestellt, konnten aber auch bei einem Rundgang besichtigt werden. Nach dem Mittagessen war noch Zeit zur freien Verfügung. Viele nutzten diese für einen Einkauf im Emsflower XXL-Gartencenter. In Emsbüren steht auch Enking´s Mühle, die noch heute in Betrieb ist. Mit ihrem Roggenvollkornschrot wird in der eigenen Bäckerei das Enking´s Pumpernickel gebacken und vermarktet. Die Teilnehmerinnen erhielten eine Führung durch die Mühle samt Bäckerei und kosteten die leckere Pumpernickeltorte. Danach trat die Gruppe die Rückreise an.

Einladung zum Marmeladenfrühstück

Einladung zum Marmeladenfrühstück

Am Samstag, 28.09.2019, möchte die Kfd St. Anna Bokel ab 09:30 Uhr zum gemeinsamen süßen Frühstück ins Dorfhaus einladen. Um eine interessante Vielfalt an Marmeladen, Gelees usw. zu gewährleisten, werden die Teilnehmerinnen gebeten, eine Kostprobe ihrer selbstgemachten Köstlichkeiten mitzubringen (möglichst auch das Rezept). Wer nur seinen Appetit beisteuern kann, ist selbstverständlich auch herzlich willkommen. Um die Sache besser planen zu können, bitten wir um  Anmeldung bis zum 25.09.2019 bei Elisabeth Brockschnieder, Tel.-Nr. 05244/77835.