Maibaumaufstellen Freitag 29.04.22 ab 18:30 Dorfplatz

Liebe Bokelerinnen und Bokeler, endlich ist es wieder soweit, wir laden Euch herzlich zum Maibaumaufstellen ein. Nach 2 jähriger Pause freuen wir uns darauf euch zahlreich auf dem Dorfplatz begrüßen zu dürfen. Unter dem Motto: Runter vom Sofa, rauf auf den Dorfplatz – Alt trifft Jung, Groß trifft Klein – alle wollen wieder zusammen sein, freuen wir uns auf einen geselligen Abend mit Euch. Zur Verpflegung stehen kühle Getränke, Bratwurst und Pommes bereit. Viele Grüße vom Heimatverein Bokel.

„Miet ein Huhn“ im Kindergarten Bokel

Woher kommt eigentlich ein Ei? Wie lebt ein Huhn und was frisst es gerne? Nicht alle Kinder wissen eine Antwort auf diese Fragen. Aus diesem Grund ermöglichte der Kindergarten Bokel den Kindern Erfahrungen mit Hühnern zu sammeln; sich um ein Lebewesen zu kümmern, dabei soziale Verantwortung zu übernehmen und Bezug zum Nahrungsmittel Ei herzustellen.

Am 09. März sind fünf sehr zahme Strupphühner des Gartenschauparks Rietberg bzw. des Grünen Klassenzimmers in Zusammenarbeit mit dem Rassegeflügelzuchtverein Mastholte im Kindergarten Bokel für fünf Wochen eingezogen.

Der Hühnerstall, das Zubehör und der eingezäunte Auslauf wurden mitgebracht und aufgebaut. Nach einer kurzen Einweisung hieß es für die Kinder und die Erzieher des Kindergartens die Hühner täglich artgerecht zu versorgen – zu füttern, die Eier einzusammeln, den Stall zu säubern, den Hühnern einfach nur zu zuschauen und auch zu lernen, dass Tiere Ruhepausen benötigen.

Jede der fünf Kindergartengruppen waren jeweils eine Woche für die Hühner zuständig und hatten sehr viel Freude daran die Haltung von Hühnern erleben zu dürfen.

Die gelegten Eier wurden den Kindern mit nach Hause gegeben. Dort haben sie mit ihren Eltern die Eier zu Rührei, zu einem Spiegelei oder Omelett verarbeitet. Entsprechende Bilder wurden anschließend in den Kindergarten mitgebracht oder in die Kindergarten-App hochgeladen, um so nochmal zu zeigen, was man aus einem Ei alles herstellen kann.

Die „Hühnerwochen“ wurden in den Gruppen ebenso beim Malen, Basteln, Spielen und im morgendlichen Stuhlkreis thematisiert. Die Projektwochen rund um das Thema  „Huhn „wurden aber nicht nur auf Gruppenebene mit den Kindern erarbeitet, sondern auch in der Kreativwerkstatt, die gruppenübergreifende Angebote mit einfließen ließ. Zusätzlich wurden in der Stadtbibliothek Rietberg Bücher zum Thema rund ums Huhn ausgeliehen.

Die Projektwochen waren eine tolle Erfahrung für die Kinder und die Hühner werden sicherlich nicht das letzte Mal das Gelände des Kindergarten Bokels unsicher gemacht haben.