Blick über´n Gartenzaun

Die Katholische Frauengemeinschaft Bokel möchte alle Blumenliebhaberinnen am 21. Juni (Sommeranfang) nach zweijähriger Corona-Pause endlich wieder zu ihrer Gartenbesichtigungstour einladen. Die Fahrradtour zu den einzelnen Gärten beginnt um 13:30 Uhr auf dem Dorfplatz. Jede Teilnehmerin bringt bitte ein Gedeck (Tasse, Teller und Kuchengabel) für die gemeinsame Kaffeerunde mit. Anmeldung und Auskunft bis zum 18. Juni bei Elisabeth Brockschnieder, Tel.-Nr. 05244/77835, evtl. auf AB sprechen.

Maiandacht

Am 29. Mai 2022 um 18.00 Uhr findet die Maiandacht – vorbereitet von der Kfd Bokel – am Kreuz der Familie Hansmeyer, Sudeschweg 40, in Bokel statt. Herzliche Einladung an alle Interessierten, in Gottes Natur zu beten und zu singen.

FFF-Tour kam gut an

Die Katholische Frauengemeinschaft Bokel richtete die Frauenfriedens-Fahrradtour aus. Dazu kamen aus verschiedenen Rietberger Ortsteilen mehr als 40 Frauen mit dem Fahrrad nach Bokel. Unterwegs wurden an drei Stationen Texte zum Frieden mit sich selbst, Frieden in der Gemeinschaft/Gemeinde und zum Weltfrieden vorgetragen und gebetet. Ziel war die St. Anna Kirche in Bokel, wo gemeinsam der Gottesdienst zum Tag der Junia, die als herausragend bezeichnete Apostolin, gefeiert wurde. Der Abschluss fand bei Würstchen und Getränken in gemütlicher Runde auf dem Dorfplatz statt. Zufrieden traten die Teilnehmerinnen anschließend die Heimfahrt an.

Bezirksschützenfest 2022 in Bokel: Grusswort des Schirmherren Andreas Sunder

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Schützenbrüder und -schwestern,

was für eine tolle Nachricht: Nach zwei Jahren Zwangspause steht endlich wieder ein Schützenfest an. Ich bin sicher, darauf haben Sie, darauf habt Ihr, sehnsüchtig gewartet. Bezirksschützenfest in Bokel – das klingt wunderbar und das ist eine Einladung, endlich wieder in geselliger und netter Runde zusammenzufinden. In der Pandemie ist deutlich geworden, dass kein Online-Meeting der Welt den persönlichen Kontakt ersetzen kann. Wie es dem anderen wirklich geht, erfahre ich eben nicht über Bildschirm und Co, sondern dann, wenn ich dem anderen in die Augen schaue.

Das Schützenwesen in Rietberg und im Bezirksverband Wiedenbrück steht für die Gemeinschaft, für das Miteinander, für den geselligen Austausch. Das ist eine ganz wertvolle Tradition, die Sie und Ihr mit viel Engagement und Begeisterung mit Leben füllen/füllt. Jeder Mensch ist willkommen und eingeladen, dabei zu sein, sich einzubringen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei allen Akteuren bedanken. Ich bin sicher, dass diese schöne Tradition noch lange Bestand haben wird.

Als Schirmherr des Bezirksschützenfestes freue ich mich auf ein erlebnisreiches Wochenende und wünsche uns allen einen reibungslosen Festverlauf. Herzlichen Dank an alle, die die Organisation federführend übernommen haben.

Herzliche Grüße sendet Ihnen und Euch

Ihr / Euer

Andreas Sunder

Bürgermeister

FrauenFriedens-Fahrradtour der KFD

Die KFD Bokel organisiert die FFF-Tour für den 17.05.2022. Bisher wurde diese nur im PV Süd durchgeführt. In diesem Jahr sind alle interessierten Frauen der KFDs im pastoralen Raum herzlich eingeladen. Begonnen wird mit einer Radtour mit 3 Stationen mit meditativen Texten und Gesang. Die Texte werden von der Kfd Bokel vorbereitet und auf Wunsch an die Interessierten geschickt. Die Radtour beginnt jede in der eigenen Gemeinde und plant die Stationen auf dem Weg. Ziel ist die St. Anna Kirche in Bokel, wo um 19 Uhr eine Messe zum Tag der Junia stattfindet. Anschließend gibt es Würstchen und Getränke mit gemütlichem Beisammensein auf dem Dorfplatz. Die Kfds Westerwiehe und Mastholte sind auch dabei. Die anderen Kfds können aus Termingründen leider nicht teilnehmen. Trotzdem sind auch Frauen aus diesen Ortsteilen sehr gerne gesehen. Wer nur zur Messe kommen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für den Besuch der Kirche besteht Maskenpflicht. Bei Regenwetter findet nur die Messe in der St. Anna Kirche und das Beisammensein im Dorfhaus statt. Die Radtouren starten jeweils um 17 Uhr für die Kfd Mastholte ab der St. Jakobus Kirche, die Kfd Westerwiehe ab der St. Laurentius Kirche und die Kfd Bokel ab dem Dorfplatz. Weitere Infos und die Texte hat Sabine Ademmer unter der Tel.-Nr. 05244/78929, sonstige Anfragen auch bei Bettina Elberg (Kfd Mastholte) und Maria Biermann (Kfd Westerwiehe).