Alle Beiträge von Sabine Ademmer

Einladung zur Brotzeit

Am 2. Februar findet nach der 17:00 Uhr Abendmesse unsere dritte Gemeinde-Brotzeit statt. Die KFD St. Anna Bokel möchte dazu ganz herzlich einladen. Jeder ist willkommen, um im Dorfhaus in gemütlicher Runde gemeinsam zu vespern und zu plaudern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer jedoch etwas zum Buffet beisteuern möchte (der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt), melde sich bitte bei Elisabeth Brockschnieder , Tel.-Nr. 05244/77835.

Adventskonzert im Jubiläumsjahr

   

Der Frauenchor Bokel hat zu seinem 25-jährigen Bestehen zu einem Adventskonzert in die St. Anna Kirche eingeladen. Es stand unter dem Motto „Ein Stern führt durch die Dunkelheit“. Von Mechthild Siewecken wurden die weiteren Beteiligten des Konzertes begrüßt. Der Kindergartenchor Bokel unter der Leitung von Brigitte Peitz und Larissa Maron zogen mit leuchtenden Sternen in die Kirche ein. Mit ihrem Gesang erwärmten sie die Herzen der Zuhörer. Auch der Kinder- und Jugendchor, dirigiert von Charlotte Kubasik, trug mit ihren jungen und hellen Stimmen zu einer besonderen adventlichen Stimmung bei. Der Frauenchor Bokel sang neue und bekannte Adventslieder. Dabei erfüllten die mehrstimmigen Sätze die Kirche mit einem ausgewogenen Klang. Die Harmonic Voices machten mit „All is well“ ihrem Namen alle Ehre. Begleitet wurden die Chöre von Charlotte Kubasik am E-Piano und Annette Wördekemper an der Flöte. Den instrumentalen Teil übernahm ein Ensemble von jungen Bläsern der Rietberger Jäger/Musikfreunde Bokel. Ihr dargebotenes Repertoire reichte über fanfarenartig, leicht beschwingt bis hin zu ruhigen Stücken. Zwischen den einzelnen Darbietungen wurden von Mechthild Siewecken und Sabine Ademmer besinnliche Texte vorgetragen. Zum Ende des Konzertes sangen die Chöre gemeinsam „Here I Am Lord „, das bei vielen zu einer Gänsehaut führte. Am Schluss waren die Zuhörer, alle Chöre und die Bläser aufgefordert, gemeinsam das Lied „Macht hoch die Tür“ zu singen und zu spielen. Die Gesamtleitung des Konzertes lag bei Rita Funke. Es war ein gelungener Auftakt zur Adventszeit. Viele blieben anschließend noch zu einem Glühwein und Gesprächen. Der Frauenchor Bokel wird noch auf dem Adventsmarkt in Rietberg singen und das Hochamt am zweiten Weihnachtsfeiertag gestalten. Damit endet dann ein ereignisreiches Jubiläumsjahr.

Adventskonzert im Jubiläumsjahr

Der Frauenchor Bokel feiert in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der Chor zum Adventskonzert am 02.12.2018 um 16 Uhr in die St. Anna Kirche zu Bokel ein. Unter dem Motto „Ein Stern führt durch die Dunkelheit“ werden adventliche Lieder und besinnliche Texte vorgetragen. Zusätzlich hat der Frauenchor den Kinder- und Jugendchor Bokel, den Kindergarten-Chor Bokel und die Rietberger Jäger/Musikfreunde Bokel gewinnen können, das Konzert musikalisch zu bereichern. Die Gesamtleitung hat Rita Funke. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. Lassen Sie sich mit diesem Konzert auf die Adventszeit einstimmen. Anschließend können die Besucher noch bei einem Glas Glühwein vor der Kirche verweilen.

Allerlei Köstlichkeiten

Die Kfd Bokel hatte zum Marmeladenfrühstück eingeladen. 15 Frauen kamen und brachten ihre Köstlichkeiten mit. Es gab ungewöhnliche mit Paprika und Nüsse,  verschiedene Mehrobst-Kreationen und auch aus nur einer Frucht, vereinzelt mit Alkohol. Mehr als 30 Sorten standen zur Auswahl. Zum Probieren gab es Baguette, Brötchen und Frischkäse. Für jeden Geschmack war etwas Leckeres dabei. Bei einem schön gedeckten und dekorierten Tisch wurden viele nette Gespräche geführt und Tipps ausgetauscht. Es war ein gelungener Vormittag.

Staudentausch und Waffelbackaktion

Der Herbst ist da, der Garten wird entrümpelt. Am Samstag, 27.10.2018 ab 14:00 Uhr bietet die KFD St. Anna am Bokeler Pfarrzentrum/Dorfhaus wieder die Möglichkeit, überzählige und zu groß gewordene Stauden zu tauschen oder einfach nur mit netten Blumenfreunden Kaffee, Kuchen und interessante Gespräche zu genießen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Auskünfte dazu erteilt Elisabeth Brockschnieder, Tel.-Nr.: 05244/77835.

Am 28.10.2018 ab 13:00 Uhr gibt es anlässlich des Kürbissonntags wieder Kaffee und frische Waffeln von der KFD St. Anna Bokel am Schnäppchenmarkt Rietberg. Dazu herzliche Einladung.

Marmeladenfrühstück der besonderen Art

Am Samstag, 29.09.2018 ab 9:30 Uhr möchte die Kfd Bokel zum gemeinsamen süßen Frühstück ins Pfarrzentrum/Dorfhaus einladen. Um eine Vielfalt an Marmelade, Gelee usw. zu gewährleisten, bringe bitte jeder eine Kostprobe seiner selbstgemachten Spezialitäten mit (möglichst auch das Rezept). Wer nur den eigenen Appetit beisteuern kann, ist selbstverständlich auch herzlich willkommen. Anmeldungen und Auskünfte dazu bis zum 27.09.2018 bei Elisabeth Brockschnieder, Tel.-Nr.: 05244/77835

Biergarten war das Ziel

16 Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Bokel machten Sie auf zum Biergarten. Am Dorfplatz begann die Radtour. Sie führte über Druffel, an Neuenkirchen vorbei Richtung Varensell. Anschließend ging es weiter entlang der Linteler Grenze zum Gasthof Pöppelbaum. Nach einer guten Stärkung fuhr die Gruppe auf direktem Weg wieder zurück nach Bokel. Am Ende zeigte der Tachometer knapp 30 km Strecke an.

Ganz unterschiedliche Gärten

26 Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Bokel blickten neulich über Gartenzäune. Bei der Familie Brentrup sahen sie einen sehr großen Garten mit altem Baumbestand und unzähligen Blumenkübeln mit den unterschiedlichsten Pflanzen. Bei der Familie Münster gab es viele kleine gemütliche „Gartenzimmer“, alle verschieden angelegt, mit ungewöhnlichen Utensilien dekoriert. Die Familie Tönsmeier hat dagegen einen modernen Garten, klar strukturiert mit besonderen Blickpunkten. Zu jedem Garten hatte Elisabeth Brockschnieder einen Spruch zur Begrüßung und zum Abschied ausgesucht und zum Dank der Gastgeberin ein kleines Geschenk mitgebracht. Zum Abschluss wurden im Garten der Familie Tönsmeier bei Kaffee und Kuchen die Eindrücke der unterschiedlichen Gärten ausgetauscht.

KFD-Radtour nach Detmold

17 Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Bokel fuhren bei schönstem Wetter über schattige Waldwege, ruhige und etwas belebte Straßen nach Detmold. Für das Mittagessen hatte jede Frau eine Kleinigkeit mitgenommen, so dass ein vielseitiges  Picknick entstand. Die Kaffeepause wurde dann in einem Café genossen. Nach der Ankunft in Detmold und einem gemeinsamen Abendessen, wurde die Stadt erkundet. Ein Streetfood-Festival, Biergärten und Außengastronomie luden zum Verweilen ein. Am nächsten Morgen gab es zunächst noch etwas Zeit zur freien Verfügung . Auf teilweise den selben aber auch neuen Wegen wurde dann die Rückfahrt angetreten. Nach insgesamt 125 km erreichte die Gruppe ohne Zwischenfälle den Bokeler Dorfplatz.

KFD-Radtour zum Biergarten

Treffen für die Fahrradtour ist am Mittwoch, 04.07.2018, um 17:00 Uhr auf dem Dorfplatz Bokel. Die Strecke wird ca. 25 km lang sein. Im Biergarten gibt es die Möglichkeit für einen Imbiss. Die KFD Bokel lädt herzlich dazu ein. Infos und Anmeldungen bis zum 30.06.2018 bei Sabine Ademmer unter 05244/78929.