Alle Beiträge von Judith Wulf

Akkordeon-Orchester Bokel lädt ein zum Mitsing-Konzert am 2. Advent

Singen macht glücklich und stärkt die Abwehrkräfte! Deshalb solltet Ihr auf keinen Fall das Mitsing-Konzert am Sonntag, 4. Dezember 2022 um 14:30 Uhr in der St. Anna Kirche in Bokel verpassen. Jeder darf, keiner muss! Es gibt kein zu laut, zu schief oder zu leise! Das Akkordeon-Orchester Bokel freut sich auf eine gemütliche Stunde, in der besinnliche und bekannte Advents- und Weihnachtslieder gespielt und vom Publikum gesanglich begleitet werden. Der Eintritt ist frei. Freiwillige Spenden kommen dem Dorfhausverein Bokel zugute. Nach dem Konzert bietet sich ein Besuch auf dem Bokeler Adventsmarkt an, um bei Getränken und Leckereien den 2. Advent gemeinsam ausklingen zu lassen.

Gemeinsam lachen und spielen – Bokel spielt, der Spieletreff der Generationen

Am 19. Oktober 2022 ist es wieder soweit – Jung und Alt treffen sich, um gemeinsam zu lachen, zu spielen und einfach einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Die unterschiedlichen Generationen rücken näher zusammen und profitieren voneinander – Lebenserfahrung trifft auf Neugierde.

Bereits der erste Spielenachmittag im September hat gezeigt, wie wertvoll solche Begegnungen für beide Seiten sind. Für die Senioren bedeutet dieser Treff Abwechslung vom Alltag und Freude erleben. Die strahlenden Kinderaugen und die Unbekümmertheit stecken einfach an. Den Kleinen wird Wissen und Lebenserfahrung vermittelt, die in Zeiten, in denen die unterschiedlichen Generationen nicht mehr unter einem Dach wohnen, sehr wertvoll sind.

Wenn auch Sie Spaß am Spiel haben, sind Sie herzlich Willkommen. Los geht es um 16:00 Uhr im Dorfhaus in Bokel; eine Anmeldung ist nicht nötig. Bei Fragen können Sie sich gerne an 0163-3930151 wenden.

Wir freuen uns auf Sie!

„Miet ein Huhn“ im Kindergarten Bokel

Woher kommt eigentlich ein Ei? Wie lebt ein Huhn und was frisst es gerne? Nicht alle Kinder wissen eine Antwort auf diese Fragen. Aus diesem Grund ermöglichte der Kindergarten Bokel den Kindern Erfahrungen mit Hühnern zu sammeln; sich um ein Lebewesen zu kümmern, dabei soziale Verantwortung zu übernehmen und Bezug zum Nahrungsmittel Ei herzustellen.

Am 09. März sind fünf sehr zahme Strupphühner des Gartenschauparks Rietberg bzw. des Grünen Klassenzimmers in Zusammenarbeit mit dem Rassegeflügelzuchtverein Mastholte im Kindergarten Bokel für fünf Wochen eingezogen.

Der Hühnerstall, das Zubehör und der eingezäunte Auslauf wurden mitgebracht und aufgebaut. Nach einer kurzen Einweisung hieß es für die Kinder und die Erzieher des Kindergartens die Hühner täglich artgerecht zu versorgen – zu füttern, die Eier einzusammeln, den Stall zu säubern, den Hühnern einfach nur zu zuschauen und auch zu lernen, dass Tiere Ruhepausen benötigen.

Jede der fünf Kindergartengruppen waren jeweils eine Woche für die Hühner zuständig und hatten sehr viel Freude daran die Haltung von Hühnern erleben zu dürfen.

Die gelegten Eier wurden den Kindern mit nach Hause gegeben. Dort haben sie mit ihren Eltern die Eier zu Rührei, zu einem Spiegelei oder Omelett verarbeitet. Entsprechende Bilder wurden anschließend in den Kindergarten mitgebracht oder in die Kindergarten-App hochgeladen, um so nochmal zu zeigen, was man aus einem Ei alles herstellen kann.

Die „Hühnerwochen“ wurden in den Gruppen ebenso beim Malen, Basteln, Spielen und im morgendlichen Stuhlkreis thematisiert. Die Projektwochen rund um das Thema  „Huhn „wurden aber nicht nur auf Gruppenebene mit den Kindern erarbeitet, sondern auch in der Kreativwerkstatt, die gruppenübergreifende Angebote mit einfließen ließ. Zusätzlich wurden in der Stadtbibliothek Rietberg Bücher zum Thema rund ums Huhn ausgeliehen.

Die Projektwochen waren eine tolle Erfahrung für die Kinder und die Hühner werden sicherlich nicht das letzte Mal das Gelände des Kindergarten Bokels unsicher gemacht haben.

Nächster Halt des Impfbusses: Rietberg

Rietberg. Wer sich für eine Impfung gegen das Coronavirus interessiert, kann sie sich am Montag, 27. September, in Rietberg unkompliziert am Impfbus des Kreises Gütersloh abholen. Der wird an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr nach Rietberg zur Firma Frostkrone kommen.
Das Unternehmen stellt seinen Parkplatz auf dem Firmengelände an der Konrad-Adenauer-Straße 28 für die Aktion zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson. Mitbringen müssen die Impflinge lediglich ihren Ausweis. Im Idealfall können sie auch ihre elektronische Gesundheitskarte sowie den Impfpass vorzeigen – das ist aber nicht zwingend erforderlich. Alle weiteren Stationen des Impfbusses finden Interessenten online unter www.kreis-guetersloh.de/impfzentrum