FFF-Tour kam gut an

Die Katholische Frauengemeinschaft Bokel richtete die Frauenfriedens-Fahrradtour aus. Dazu kamen aus verschiedenen Rietberger Ortsteilen mehr als 40 Frauen mit dem Fahrrad nach Bokel. Unterwegs wurden an drei Stationen Texte zum Frieden mit sich selbst, Frieden in der Gemeinschaft/Gemeinde und zum Weltfrieden vorgetragen und gebetet. Ziel war die St. Anna Kirche in Bokel, wo gemeinsam der Gottesdienst zum Tag der Junia, die als herausragend bezeichnete Apostolin, gefeiert wurde. Der Abschluss fand bei Würstchen und Getränken in gemütlicher Runde auf dem Dorfplatz statt. Zufrieden traten die Teilnehmerinnen anschließend die Heimfahrt an.