Glasfaserausbau für Bokel

Die Firma epcan bietet im Rahmen eines eigenwirtschaftlichen Projektes in den Ortsteilen Bokel, Druffel und Westerwiehe den Ausbau eines Glasfasernetzes an. Neben Infoschreiben per Briefeinwurf klingeln die Mitarbeiter der Firma bereits eifrig in den Ortsteilen den Haustüren.

Ein Infoabend in Bokel ist kann terminlich leider nicht realisiert werden, die Firma epcan bietet nach Absprache mit Ortsvorsteher Sebastian Schnusenberg (Fürsprecher und selbst bereits abgeschlossen), ähnlich wie in Westerwiehe, einen Infopoint an, dieser steht

Mittwochs, dem 21. September 2022 und dem 28.09.2022 von jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr in unserem Frischmarkt Rump in der Kirchstraße 1

bei Fragen Rede und Antwort.

Ähnlich wie in den Ortsteilen Rietberg, Mastholte oder Neuenkirchen (dort umgesetzt durch die Firma Helinet) wird für den Ausbau eine Teilnahmequote von mindestens 40% der möglichen Anschlüsse im Ortskern des jeweiligen Dorfes benötigt, jeder Ortsteil ist hierbei für sich zu sehen. Für jeden abgeschlossenen Vertrag spendet die Firma epcan einen Betrag von 10,-€ an einen Verein der Wahl!

Persönliche Beratungstermine können über ein Kontaktformular auf der Internetseite beauftragt werden: www.epcan.de/rietberg

Bei weiteren Rückfragen gerne auch direkt an den Ortsvorsteher wenden: 0175 – 597 0 593.