Jahreshauptversammlung – KFD Bokel plant wieder

Das Foto zeigt die Geehrten und das neue Leitungsteam, v.l.: Regina Aschoff, Hedwig Freise, Maria Descher, Angelika Steffen, Sabine Ademmer, Anne Siefert, Simone Eberhard, Eva Buhl, Maria Oesselke, Pastor Andreas Zander, Bettina Speckhahn, Susanne Potthoff

An der Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft Bokel nahmen 48 Frauen und Präses Pastor Zander teil. Unter den aktuellen 3G Corona-Schutzmaßnahmen freuten sich alle wieder auf ein gemeinsames Treffen. Nach der Begrüßung und einem Impuls wurden die Jahresberichte 2019 und 2020 vorgetragen. Anschließend konnten alle einen leckeren Imbiss genießen. Angelika Steffen wurde dann als neues Mitglied vorgestellt. Maria Descher gab als Mitarbeiterin die Aufgabe ab. Ihr wurde für ihren jahrzehntelangen Einsatz herzlich gedankt. Die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft führte Pastor Zander durch. Nach einer allgemeinen Ansprache beglückwünschte und dankte er jeder Jubilarin, dass sie so lange der Kfd die Treue hielten. 25 Jahre gehören Anne Siefert, Christa Kröger und Ursula Wördekemper zu den Mitgliederinnen. Seit 40 Jahren sind Doris Adrian und Hedwig Freise dabei. Maria Oesselke, Eva Buhl und Marie-Luise Hartkämper schauen auf 50 Jahre Mitgliedschaft zurück. Bereits seit 60 Jahren halten Elisabeth Geissel, Hedwig Baumjohann, Regina Aschoff und Änne Peitzmeier der Kfd die Treue. Nach diesem besonderen Programmpunkt ging die Sitzung mit den Kassenberichten von 2019 und 2020 weiter. Die Kassiererin und das Leitungsteam wurden anschließend einstimmig von den Anwesenden entlastet. Mechthild Schalück wurde als neue Kassenprüferin gewählt. Auch das Leitungsteam musste neu gewählt werden. Judith Windus trat nicht mehr zur Wiederwahl an. Ihr wurde für ihre hervorragende Vorstandsarbeit gedankt. Danach wurden Sabine Ademmer, Bettina Speckhahn, Susanne Potthoff und Simone Eberhard als Leitungsteam einstimmig bestätigt. Nach kurzer Diskussion beschlossen die Anwesenden mit zwei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen die Mustersatzung der Kfd. Der jährliche Beitrag soll ab diesem Jahr im SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen werden. Alle Mitgliederinnen sind dazu aufgefordert, das entsprechende Formular ausgefüllt abzugeben. Der erste Einzug erfolgt im Herbst 2021, als nächstes im Sommer 2022 und dann jedes Jahr im Frühjahr. Zum Abschluss wurden noch einige Termine genannt. Als nächstes steht das Marmeladenfrühstück am 25.09. und der Staudentausch am 30.10. auf dem Programm. Diese und weitere Termine werden rechtzeitig in der Presse oder unter Bokel.info bekannt gegeben. Ute Sommer hatte zu Beginn der Versammlung die Anwesenden um eine Spende für die Hochwasseropfer gebeten. Es kamen 525,00 € zusammen. Vielen Dank.