Einladung zur KFD-Jahreshauptversammlung

Die Katholische Frauengemeinschaft St. Anna Bokel lädt ihre Mitgliederinnen zur Jahreshauptversammlung am 02.09.2021 um 19:00 Uhr in die Gaststätte „Zum Doppe“ herzlich ein. In diesem Jahr sollen zunächst unsere langjährigen Mitgliederinnen geehrt werden. Anschließend geht es zu den üblichen Regularien auch um die Wahl des Leitungsteams, die in der letzten Sitzung beschlossene Satzungsänderung und die Umstellung der Beitragszahlung auf das Sepa-Lastschriftverfahren. Es besteht an diesem Abend die Möglichkeit, das entsprechende Formular auszufüllen. Dazu werden alle Teilnehmerinnen gebeten, ihre Bankdaten bereit zu halten. Außerdem wird ein Imbiss gereicht. Auf die Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wird hingewiesen. Das genaue Programm der Sitzung hängt zur Einsichtnahme in der Kirche aus. Weitere Infos hat Sabine Ademmer. Sie nimmt auch bis zum 26.08.2021 unter der Tel.-Nr. 05244/78929 die Anmeldungen entgegen. Das Leitungsteam hofft auf zahlreiches Erscheinen auch wegen der besonderen Programmpunkte.

KFD-Bokel startet wieder

Am 20.07.2021 bietet die KFD-Bokel eine Radtour an. Start ist um 14 Uhr ab Dorfplatz Bokel. Unterwegs wird zur Kaffeezeit eingekehrt. Die Corona-Maßnahmen werden eingehalten. Anmeldungen nimmt Elisabeth Brockschnieder unter der Tel.-Nr. 05244/77835 entgegen. Anfang August ist eine weitere Radtour mit einem späteren Beginn geplant.

Eichenprozessionsspinner auch in Bokel aktiv

Der Eichenprozessionsspinner ist aktuell auch wieder in Bokel äußerst aktiv. Laut Aussage von Herrn Hölscher (Stadtverwaltung Rietberg) lässt sich der Aktionsradius leicht bestimmen: überall wo Eichen stehen wird der Eichenprozessionsspinner zu finden sein!

In Zusammenarbeit mit einer externen Firma werden die Problempunkte schnellstmöglich (innerhalb eines Zeitraums von ca. 1 Woche) bearbeitet, aufgrund des erhöhten Aufkommens konzentriert man sich zur Zeit jedoch auf die innerörtlichen Stadtteile. Bereiche, die nicht zeitnah in Angriff genommen werden können, sind per Beschilderung gut erkennbar ausgewiesen und gekennzeichnet (z.B. zu sehen im Sudeschweg).

Sichtungen des Eichenprozessionsspinner sind bitte sofort zu berichten an die Stadtverwaltung Rietberg, Abteilung 67 – Öffentliches Grün, Herrn Hölscher: 05244 986-323.

Informationen für Bokel