Schlagwort-Archive: Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

v.l. Helga Austermann, Elisabeth Sudbrock, Anneliese Ahlke, Pastor Andreas Zander, Marlies Döinghaus, Elisabeth Brockschneider, Gertrud Praest, Sabine Ademmer, Bettina Speckhahn

Die Katholische Frauengemeinschaft Bokel lud ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Begonnen wurde mit einer Andacht in der St. Anna Kirche, die von Simone Eberhard, Irmgard Rehage, Mechthild Schalück und Sabine Ademmer vorbereitet wurde. Pastor Zander feierte die Andacht unter dem Thema „Sehnsucht nach der Sehnsucht“. Sie wurde von Charlotte Kubasik an der Orgel begleitet. Anschließend nahmen 36 Frauen und Präses Pastor Zander in der Gaststätte „Zum Doppe“ an der Versammlung teil. Nach der Begrüßung sollte ein neues Mitglied vorgestellt werden. Leider konnte Sabine Brokherm nicht teilnehmen. Die Urkunde und Blumengruß wurden ihr nachgereicht. Danach standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder auf dem Programm. Pastor Zander griff das Thema der Andacht „Sehnsucht“ auf nach Wiedersehen, Normalität und Gemeinschaft. Er dankte den Geehrten für ihre Treue in genau dieser Gemeinschaft und überreichte ihnen eine Urkunde. Dazu erhielten sie einem Blumengruß. Elisabeth Sudbrock ist 60 Jahre, Gertrud Praest, Marlies Döinghaus, Helga Austermann, Anneliese Ahlke, Thea Brunsing und Katharina Brinkschröder sind 50 Jahre und Elisabeth Brockschnieder ist 40 Jahre Teil der Gemeinschaft. Vor dem Imbiss war noch Zeit für den Jahresbericht. Sabine Ademmer vermeldete insgesamt 196 Mitglieder. Vieles konnte im vergangenen Jahr wegen Corona nicht stattfinden. Viele kleinere Veranstaltungen und die Jahreshauptversammlung wurden jedoch gut angenommen. Der Kassenbericht wurde von Irmgard Rehage vorgetragen. Die Kassiererin, Susanne Potthoff, hatte ein Plus erwirtschaftet, konnte den Abend jedoch nicht dabei sein. Die Kasse wurde von Mechthild Schalück und letztmalig von Elke Sudbrock geprüft und für ordnungsgemäß befunden. Auf Antrag von Elke Sudbrock, die sehr kurzfristig auch als Protollführerin für die Sitzung eingesprungen war, wurde die Kassiererin und das Leitungsteam einstimmig entlastet. Danach erhielt Petra Sudahl als neue Kassenprüferin die gesamte Zustimmung der Anwesenden. Anschließend hatten sich alle eine Stärkung in Form einer leckeren Lauchsuppe verdient. Mit Blick auf dieses Jahr wurden von Bettina Speckhahn einige Termine und Aktionen bekannt gegeben wie Radtouren, Blick über den Gartenzaun, Staudentausch, Waffelbackaktion und Adventskaffee. Auch Termine auf Verbandsebene waren dabei. Die genauen Daten werden in der Presse, Pfarrnachrichten und unter bokel.info bekannt gegeben. Für die Durchführung der Andachten im Mai und Herbst wurde ein Nachfolgeteam gesucht. Helga Austermann hat diese Aufgabe lange Jahre erfüllt und erhielt als Dank einen langen Applaus. Christel Verhoff hat sich bereit erklärt und sucht noch Gleichgesinnte. Bitte bei ihr melden. Mit einem Dank an die gute Gemeinschaft und der Bitte, diese mit Ideen, Vorschlägen und Tatkraft weiter zu unterstützen, beendet Sabine Ademmer die Sitzung.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Katholische Frauengemeinschaft St. Anna Bokel lädt ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 24.03.2022 herzlich ein. Um 19 Uhr wird mit einer Andacht in der St. Anna Kirche begonnen. Anschließend ist die Versammlung in der Gaststätte „Zum Doppe“. Wie im letzten Jahr werden zunächst unsere langjährigen Mitglieder geehrt. Danach stehen ein Imbiss und die üblichen Regularien auf dem Programm. Auf die Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wird hingewiesen. Das genaue Programm der Sitzung ist unten angefügt und hängt zur Einsichtnahme in der Kirche aus. Weitere Infos hat Sabine Ademmer. Sie nimmt auch bis zum 19.03.2022 unter der Tel.-Nr. 05244/78929 die Anmeldungen und weitere Programmpunkte entgegen. Das Leitungsteam hofft auf zahlreiches Erscheinen und freut sich auf ein Wiedersehen.

Jahreshauptversammlung – KFD Bokel plant wieder

Das Foto zeigt die Geehrten und das neue Leitungsteam, v.l.: Regina Aschoff, Hedwig Freise, Maria Descher, Angelika Steffen, Sabine Ademmer, Anne Siefert, Simone Eberhard, Eva Buhl, Maria Oesselke, Pastor Andreas Zander, Bettina Speckhahn, Susanne Potthoff

An der Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft Bokel nahmen 48 Frauen und Präses Pastor Zander teil. Unter den aktuellen 3G Corona-Schutzmaßnahmen freuten sich alle wieder auf ein gemeinsames Treffen. Nach der Begrüßung und einem Impuls wurden die Jahresberichte 2019 und 2020 vorgetragen. Anschließend konnten alle einen leckeren Imbiss genießen. Angelika Steffen wurde dann als neues Mitglied vorgestellt. Maria Descher gab als Mitarbeiterin die Aufgabe ab. Ihr wurde für ihren jahrzehntelangen Einsatz herzlich gedankt. Die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft führte Pastor Zander durch. Nach einer allgemeinen Ansprache beglückwünschte und dankte er jeder Jubilarin, dass sie so lange der Kfd die Treue hielten. 25 Jahre gehören Anne Siefert, Christa Kröger und Ursula Wördekemper zu den Mitgliederinnen. Seit 40 Jahren sind Doris Adrian und Hedwig Freise dabei. Maria Oesselke, Eva Buhl und Marie-Luise Hartkämper schauen auf 50 Jahre Mitgliedschaft zurück. Bereits seit 60 Jahren halten Elisabeth Geissel, Hedwig Baumjohann, Regina Aschoff und Änne Peitzmeier der Kfd die Treue. Nach diesem besonderen Programmpunkt ging die Sitzung mit den Kassenberichten von 2019 und 2020 weiter. Die Kassiererin und das Leitungsteam wurden anschließend einstimmig von den Anwesenden entlastet. Mechthild Schalück wurde als neue Kassenprüferin gewählt. Auch das Leitungsteam musste neu gewählt werden. Judith Windus trat nicht mehr zur Wiederwahl an. Ihr wurde für ihre hervorragende Vorstandsarbeit gedankt. Danach wurden Sabine Ademmer, Bettina Speckhahn, Susanne Potthoff und Simone Eberhard als Leitungsteam einstimmig bestätigt. Nach kurzer Diskussion beschlossen die Anwesenden mit zwei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen die Mustersatzung der Kfd. Der jährliche Beitrag soll ab diesem Jahr im SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen werden. Alle Mitgliederinnen sind dazu aufgefordert, das entsprechende Formular ausgefüllt abzugeben. Der erste Einzug erfolgt im Herbst 2021, als nächstes im Sommer 2022 und dann jedes Jahr im Frühjahr. Zum Abschluss wurden noch einige Termine genannt. Als nächstes steht das Marmeladenfrühstück am 25.09. und der Staudentausch am 30.10. auf dem Programm. Diese und weitere Termine werden rechtzeitig in der Presse oder unter Bokel.info bekannt gegeben. Ute Sommer hatte zu Beginn der Versammlung die Anwesenden um eine Spende für die Hochwasseropfer gebeten. Es kamen 525,00 € zusammen. Vielen Dank.

Einladung zur KFD-Jahreshauptversammlung

Die Katholische Frauengemeinschaft St. Anna Bokel lädt ihre Mitgliederinnen zur Jahreshauptversammlung am 02.09.2021 um 19:00 Uhr in die Gaststätte „Zum Doppe“ herzlich ein. In diesem Jahr sollen zunächst unsere langjährigen Mitgliederinnen geehrt werden. Anschließend geht es zu den üblichen Regularien auch um die Wahl des Leitungsteams, die in der letzten Sitzung beschlossene Satzungsänderung und die Umstellung der Beitragszahlung auf das Sepa-Lastschriftverfahren. Es besteht an diesem Abend die Möglichkeit, das entsprechende Formular auszufüllen. Dazu werden alle Teilnehmerinnen gebeten, ihre Bankdaten bereit zu halten. Außerdem wird ein Imbiss gereicht. Auf die Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wird hingewiesen. Das genaue Programm der Sitzung hängt zur Einsichtnahme in der Kirche aus. Weitere Infos hat Sabine Ademmer. Sie nimmt auch bis zum 26.08.2021 unter der Tel.-Nr. 05244/78929 die Anmeldungen entgegen. Das Leitungsteam hofft auf zahlreiches Erscheinen auch wegen der besonderen Programmpunkte.

Kfd begrüßt neue Mitgliederinnen

Die diesjährige Jahreshauptversammlung wurde mit einer von Inge Kaller vorbereiteten Gemeinschaftsmesse in der St. Anna Kirche begonnen. Anschließend gingen 49 Mitgliederinnen und Präses Andreas Zander zur Versammlung in die Gaststätte „Zum Doppe“. Nach der Begrüßung von Sabine Ademmer wurden die neuen Mitgliederinnen von Bettina Speckhahn vorgestellt. Sie erhielten einen Blumengruß und eine Urkunde. In 2017 schieden 3 Frauen aus, für 2018 konnten 17 neue Mitgliederinnen gewonnen werden. Aktuell zählt die Gemeinschaft 222 Mitgliederinnen. Die Kassiererin Susanne Potthoff konnte in ihrem Bericht ein gutes finanzielles Polster verkünden. Mit dem Jahresbericht hielt Judith Windus einen Rückblick auf die vielen Aktivitäten in 2017. Die Kassiererin und der Vorstand wurden durch die Anwesenden einstimmig entlastet. Zur neuen Kassenprüferin wurde Barbara Peters ebenfalls einstimmig gewählt. Auch in diesem Jahr steht wieder einiges auf dem Programm. Besonders wurde die Wallfahrt am 18.04.2018 nach Verne und die 3-Tagesfahrt in die Eifel vom 14-16.09.2018 hingewiesen. Anmeldungen nimmt Irmgard Rehage unter der Tel.-Nr. 05244/8215 entgegen. Für die 2-Tagesradtour nach Detmold am 15./16.06.2018 sind noch wenige Plätze frei (Anmeldung bei Agnes Martinschledde, Tel.-Nr. 05244/7978). Diese und alle weiteren Aktivitäten stehen auf den Programmzetteln, unter bokel.info im Internet und werden zu den Terminen entsprechend im Pfarrbrief und Presse veröffentlicht.

Jahreshauptversammlung des Bürgerverein Bokel

buergerverein
v.l.n.r.: Sylvia Austermann, Anne Liesemann, Oliver Müller, Manuela Kammermann, Elke Sudbrock, Petra Böckmann, Christiane Burghardt, Marlies Wiemann, Vera Hünemeier, Kristin Röper und Jürgen Spexard

Auf der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins am 21. Oktober, konnte der 1. Vor-sitzende Jürgen Spexard zahlreiche Mitglieder begrüßen. In seinem Jahresbericht konnte er über zahlreiche Aktivitäten des Vorstands berichten und einen Mitgliederzuwachs auf nunmehr 207 Mitglieder verkünden.

Jahreshauptversammlung des Bürgerverein Bokel weiterlesen