Schlagwort-Archive: KFD

Marmeladenfrühstück

Die 3. Ausgabe des Marmeladenfrühstücks der KFD Bokel konnte sich wieder sehen lassen. 12 begeisterte Frauen sahen sich einer Vielfalt von 25 selbstgemachten Köstlichkeiten gegenüber. Die Geschmackspalette war breit gefächert, von Rote Beete-Himbeere bis Pflaume mit Schokolade. Alle waren sich einig, dass dieser Programmpunkt im Jahreskalender nicht fehlen darf.

Ein ganz besonderer Schuh

Die Katholische Frauengemeinschaft Bokel fuhr mit dem Fahrrad nach Wadersloh. Bei herrlichem Sonnenschein genoss die Gruppe zunächst Kaffee und Kuchen in einem Café mit Blick auf die Türme der Kirche des Ortes. Gestärkt steuerte die Gruppe die Holzschuhwerkstatt Ottensmann an. Der Inhaber Reinhard Ottensmann erzählte von der Geschichte des Familienbetriebs, die Generationen zurück reicht. An den Maschinen, einige aus dem Jahr 1935 und andere selbst kreiert, zeigte er die Fertigung eines solchen Schuhs von Beginn an. Nach der interessanten Vorführung nutzten die beeindruckten Teilnehmer die Gelegenheit, die Holzschuhe, aber auch andere Holzschuh-Kreationen wie Nistkästen, Insektenhotels, Flaschenhalter, Schlüsselanhänger u.a. zu erwerben. Zufrieden trat die Gruppe anschließend die Heimfahrt an.

Blick über den Gartenzaun

Einladung an alle Blumenliebhaberinnen. Am 05.06.2019 möchte die Kfd St. Anna Bokel wieder ihre alljährliche Gartenbesichtigungstour unternehmen. Wir treffen uns mit dem Fahrrad um 13:30 Uhr auf dem Dorfplatz. Jede Teilnehmerin bringt bitte ein Gedeck für die gemeinsame Kaffeerunde mit. Auskunft und Anmeldung bis zum 02.06.2019 bei Elisabeth Brockschnieder, Tel.-Nr. 05244/77835.

Staudentausch und Waffelbackaktion

Der Herbst ist da, der Garten wird entrümpelt. Am Samstag, 27.10.2018 ab 14:00 Uhr bietet die KFD St. Anna am Bokeler Pfarrzentrum/Dorfhaus wieder die Möglichkeit, überzählige und zu groß gewordene Stauden zu tauschen oder einfach nur mit netten Blumenfreunden Kaffee, Kuchen und interessante Gespräche zu genießen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Auskünfte dazu erteilt Elisabeth Brockschnieder, Tel.-Nr.: 05244/77835.

Am 28.10.2018 ab 13:00 Uhr gibt es anlässlich des Kürbissonntags wieder Kaffee und frische Waffeln von der KFD St. Anna Bokel am Schnäppchenmarkt Rietberg. Dazu herzliche Einladung.

Marmeladenfrühstück der besonderen Art

Am Samstag, 29.09.2018 ab 9:30 Uhr möchte die Kfd Bokel zum gemeinsamen süßen Frühstück ins Pfarrzentrum/Dorfhaus einladen. Um eine Vielfalt an Marmelade, Gelee usw. zu gewährleisten, bringe bitte jeder eine Kostprobe seiner selbstgemachten Spezialitäten mit (möglichst auch das Rezept). Wer nur den eigenen Appetit beisteuern kann, ist selbstverständlich auch herzlich willkommen. Anmeldungen und Auskünfte dazu bis zum 27.09.2018 bei Elisabeth Brockschnieder, Tel.-Nr.: 05244/77835

Biergarten war das Ziel

16 Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Bokel machten Sie auf zum Biergarten. Am Dorfplatz begann die Radtour. Sie führte über Druffel, an Neuenkirchen vorbei Richtung Varensell. Anschließend ging es weiter entlang der Linteler Grenze zum Gasthof Pöppelbaum. Nach einer guten Stärkung fuhr die Gruppe auf direktem Weg wieder zurück nach Bokel. Am Ende zeigte der Tachometer knapp 30 km Strecke an.

Ganz unterschiedliche Gärten

26 Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Bokel blickten neulich über Gartenzäune. Bei der Familie Brentrup sahen sie einen sehr großen Garten mit altem Baumbestand und unzähligen Blumenkübeln mit den unterschiedlichsten Pflanzen. Bei der Familie Münster gab es viele kleine gemütliche „Gartenzimmer“, alle verschieden angelegt, mit ungewöhnlichen Utensilien dekoriert. Die Familie Tönsmeier hat dagegen einen modernen Garten, klar strukturiert mit besonderen Blickpunkten. Zu jedem Garten hatte Elisabeth Brockschnieder einen Spruch zur Begrüßung und zum Abschied ausgesucht und zum Dank der Gastgeberin ein kleines Geschenk mitgebracht. Zum Abschluss wurden im Garten der Familie Tönsmeier bei Kaffee und Kuchen die Eindrücke der unterschiedlichen Gärten ausgetauscht.

KFD-Radtour nach Detmold

17 Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Bokel fuhren bei schönstem Wetter über schattige Waldwege, ruhige und etwas belebte Straßen nach Detmold. Für das Mittagessen hatte jede Frau eine Kleinigkeit mitgenommen, so dass ein vielseitiges  Picknick entstand. Die Kaffeepause wurde dann in einem Café genossen. Nach der Ankunft in Detmold und einem gemeinsamen Abendessen, wurde die Stadt erkundet. Ein Streetfood-Festival, Biergärten und Außengastronomie luden zum Verweilen ein. Am nächsten Morgen gab es zunächst noch etwas Zeit zur freien Verfügung . Auf teilweise den selben aber auch neuen Wegen wurde dann die Rückfahrt angetreten. Nach insgesamt 125 km erreichte die Gruppe ohne Zwischenfälle den Bokeler Dorfplatz.

KFD-Radtour zum Biergarten

Treffen für die Fahrradtour ist am Mittwoch, 04.07.2018, um 17:00 Uhr auf dem Dorfplatz Bokel. Die Strecke wird ca. 25 km lang sein. Im Biergarten gibt es die Möglichkeit für einen Imbiss. Die KFD Bokel lädt herzlich dazu ein. Infos und Anmeldungen bis zum 30.06.2018 bei Sabine Ademmer unter 05244/78929.

Sonnige Wallfahrt nach Verne

 

 

 

 

33 Frauen der Katholischen Frauengemeinschaften des Pastoralverbunds Rietberg-Süd besuchten bei schönstem Wetter den Wallfahrtsort Verne. Inge Kaller hatte die geistlichen Texte vorbereitet. Bettina Speckhahn berichtete von der Geschichte des Ortes. Dort wird seit dem 13. Jh. die Gottesmutter Maria als „Trösterin der Betrübten“ verehrt. Damit gehört Verne zum ältesten Wallfahrtsort in Westfalen, zu dem ununterbrochen gepilgert wurde. Zu Beginn beteten alle bei den sieben Bildstöcken zu den Freuden Mariens die vorgefertigte Andacht. Danach besuchte die Gruppe die Brünneken-Kapelle. Zu Fuß ging es anschließend zur St. Bartholomäus Kirche, wo von Pastor Zander eine heilige Messe gefeiert wurde. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Kaffeetrinken im dortigen Pfarrheim. Das Foto entstand vor der Brünneken-Kapelle.