Telgte war das Ziel

18 Frauen der Kfd Bokel machten sich bei idealem Wetter auf den Weg nach Telgte. Morgens traf sich die Gruppe mit dem Fahrrad auf dem Dorfplatz. Über verschiedene Fahrradrouten führte sie der Weg auf abgelegenen Straßen und Waldwegen. Agnes Martinschledde und Irmgard Rehage hatten die Tour ausgesucht. Größere Pausen wurden auf dem Dorfplatz Möhler mit vielen selbst gemachten Köstlichkeiten und in einem Cafe in Warendorf eingelegt. Den Abend genoss die Gruppe bei gutem Essen auf der schönen Außenterrasse des Hotels etwas außerhalb von Telgte. Am nächsten Morgen war das Wetter durchwachsen. In Warendorf mussten die Frauen bei einem kräftigen Regenschauer Schutz suchen, bevor sie sich bei einem Picknick stärken konnten. Nach der Kaffeepause in Herzebrock-Clarholz erreichte die Gruppe schließlich nach 140 km ohne Pannen und ohne Schrammen wieder bei Sonnenschein die Heimat.

Telgte war das Ziel