U15 Juniorinnen in Holland beim Netherlands-Cup

Auch in diesem Jahr stand wieder eine Fahrt der U15 Fußballerinnen aus Bokel auf dem Programm. Wie im letzten Jahr, fuhren wir auf ein internationales Turnier nach Holland. Vom 5. – 8. Mai ging es nach Ommen, um an dem Netherlands-Cup, organisiert von KOMM-MIT und dem DFB, teilzunehmen. 15 Mädchen und 3 Betreuer bezogen für diesen Zeitraum Wigwam-Zelte in einem Freizeitpart in der Nähe vom Turnierort.

Es stand nicht nur der Fußball auf dem Programm, sondern auch der tägliche Besuch eines Freizeitparks – direkt nach dem Frühstück wurde Achterbahn gefahren und dann ging es zum Sportgelände. Hier konnten die Mädels komplett überzeugen. Es wurde kein Spiel verloren. Gleich zu Beginn wurde der OCZ Ommen mit 3:0 besiegt. In der Vorrunde kam noch ein weiterer Sieg und ein Unentschieden hinzu – dies bedeutete Platz 1 in der Gruppenphase. Am Samstag Nachmittag stand, bei bestem Sonnenschein und 25 Grad, das Endspiel gegen den Heeslinger SC (Niedersachsen) auf dem Programm. Auch hier konnten sich die Mädels nach 2 x 30 Minuten als den verdienten Sieger feiern lassen. Durch die Tore von Madita Neudorf und dem Doppelpack von Lina Potthoff, konnten die Bokeler Mädchen den Pokal in Empfang nehmen. Doch damit nicht genug. Madita Neudorf bekam als Torschützenkönigin die Torjägerkanone überreicht.

Und noch eine Auszeichnung wartete auf unsere Mädchen. Unter den 38 teilnehmenden Mannschaften wurde noch das Fair Play-Team gesucht. Auch den Pokal für das beste FairPlay-Team konnten wir entgegennehmen – die Mädchen waren mächtig stolz auf diese Auszeichnung. Ein unbeschreiblich schönes Turnier ging mit einer tollen Party, bis in die Nacht hinein, zu Ende.